Im Moment gibt es wieder viele Neuauflagen von Reps, die jetzt mit einem anderen Stahl gebaut werden.

Der Standard ist bisher 316L Stahl, auch bekannt als “Chirurgen-Stahl”. Nun versuchen viele Factories Reps mit dem “Original-Stahl” auf den Markt zu bringen, den auch manche Hersteller, wie z.B. Rolex verwenden. Dies ist eine andere Legierung und nennt sich 904 L. Grundsätzlich ist dies ein interessanter Ansatz um noch näher ans Original heran zu kommen, aber muss das wirklich sein?

Grundsätzlich reicht der 316 L absolut aus in unseren Breitengraden. Der 904L hat eine etwas höhere Dichte und Festigkeit, dadurch ist er weniger für Korrision anfällig. Aber auch der 316er ist sehr beständig, denn sonst würde er nicht in der Medizintechnik verwendet. Den 904er Stahl braucht man eigentlich nur in Klimabereichen, die eine extreme Luftfeuchtigkeit aufweisen. Dort kann es passieren, dass 316er Stahl anläuft oder korridiert. Die technischen Daten könnt ihr in den angefügten Datenblättern entnehmen.

In der Rep-Scene wird aber noch ein anderes Argument für den höher wertigen Stahl angeführt, die Farbe. Diese soll sich vom “einfachereren” 316er Stahl unterscheiden. Als Beispiel füge ich einfach mal 2 Bilder von aktuellen Shops bei, damit Ihr euch selber ein Urteil bilden könnt.

Hier eine Deep Sea mit 316er (Foto von PC)

Hier eine Deep Sea mit 316er (Foto von PC)

Hier eine Deep Sea mit 904er (Foto von PC)

Hier eine Deep Sea mit 904er (Foto von PC)

Alleine anhand der Bilder kann man schon erkennen, daß der 904er Stahl etwas heller ist. Dies ist auch die einhellige Meinung in der Rep-Scene. Eventuell sind die Fotos nicht ganz gleich bearbeitet und ich selber habe auch noch keine 904er in der Hand gehabt zum direkten Vergleich, aber ich denke schon das dieser Farbunterschied da ist und die Rep näher an die Gen bringt.

Natürlich sind diese jetzt zur Zeit auch etwas teurer. Es müssen neue Werkzeuge gemacht werden, gerade im Fräsbereich, da der Werkstoff ja härter ist. dazu ist er auch im Einkauf etwas teurer. Aber ich denke, die Preise werden wieder fallen, wenn erst eine entsprechende Menge in den Vertrieb kommt.

Jetzt ist es natürlich eine persönliche Entscheidung welche Stahlform man bevorzugt. Aber wenn man eine Rep haben will, die möglichst nahe am Original ist, dann ist dies auch ein Punkt den man definitiv berücksichtigen muss.

Hier noch die Datenblätter zu den beiden Stahltypen. Klickt einfach auf die Bilder für eine große Ansicht 😉

Datenblatt 316 L

Datenblatt-316L

Datenblatt 904L

Datenblatt-904L