Auch die Marke Panerai ist als Replika sehr beliebt.

Es gibt unterschiedliche Verarbeitungen und Qualitäten, was sich natürlich auch hier im Preis nieder schlägt. Dazu möchte ich jetzt gerne einmal eine „günstige“ Version vorstellen, die aber trotzdem richtig Spaß macht. Es geht um eine Version der Panerai Radiomir Black Seal (PAM 183). In der günstigen Variante liegt sie zwischen 150,- & 200,- Euro und ist schon recht gut gemacht.

Auch bei dieser günstigen Version stimmen die äußeren Abmessungen. Sie hat einen Durchmesser von 45mm und eine Höhe von 13mm. Allerdings ist diese nicht mit einem Saphirglas ausgestatten, wie die Gen, sondern mit einem gehärteten Mineralglas. Aber ganz ehrlich? Ist meiner Ansicht nach nicht ausschlaggebend, gerade bei dem Preis.

Replika

Gen

Auch im direkten Vergleich mit Gen-Bildern braucht sie sich nicht zu verstecken. Selbst die Dekoration des Handaufzugwerkes ist in dieser Preisklasse schon sehr gut gemacht. Apropos Werk, hierbei handelt es sich um ein Asian Swan Neck 6497 (Schwanenhals). Dieses Werk schlägt mit 21.600 Halbschwingungen /h und hat eine Laufzeit nach Aufzug von 48 Stunden. Dieses Werk wird in vielen verschiedenen Uhren verwendet und ist auch als Ersatzteil nicht teuer (ab 40,- Dollar).

6497 Frontansicht
6497 Rückseite
6497 Schwanenhals Detail

Wie man oben im Vergleich sieht, sind auch die Gravuren auf der Rückseite gut gemacht. Klar geht das noch besser, abr man muss hier mal ganz klar das Preis-Wert-Verhältnis im Auge behalten. Insgesamt ist dies eine Uhr für den schmaleren Geldbeutel. Aber es gibt nicht nur die PAM 183 in dieser Verarbeitungsstufe, sondern noch veiel andere Panerai-Modelle, die mit Handaufzug sind. Wer also nicht ungedingt eine Automatik will, aber eine gute Verarbeitung möchte, dem kann ich sehr beruhigt diese Modelle ans Herz legen. Und jetzt folgen noch ein paar Bilder.

Ach, noch etwas. Wer selber Hand anlegen will an seiner PAM, oder Ersatzteile braucht, findet auf der Linkliste entsprechende Shops.